Von der Lok bis zum Trettraktor

deutztreff_thannhausen

Von der Lok bis zum Trettraktor. Thannhausen Thannhausen (haz) Deutz, so weit das Auge reicht. Der kleine Freystädter Ortsteil Thannhausen wird am 22. Mai wieder großer Schauplatz der Deutz-Freunde. Dann findet hier das 5. Internationale Deutz-Treffen statt. Die idyllisch gelegene 500-Seelen-Gemeinde am Rande der Fränkischen Alb wird wieder Oldtimerfreunde aus ganz Europa zu Gast haben.

Thannhausen (haz) Deutz, so weit das Auge reicht. Der kleine Freystädter Ortsteil Thannhausen wird am 22. Mai wieder großer Schauplatz der Deutz-Freunde. Dann findet hier das 5. Internationale Deutz-Treffen statt. Die idyllisch gelegene 500-Seelen-Gemeinde am Rande der Fränkischen Alb wird wieder Oldtimerfreunde aus ganz Europa zu Gast haben.

Thannhausen: Von der Lok bis zum Trettraktor
Johannes Brandl ist stolzer Besitzer mehrerer Deutz-Traktoren und organ

isiert das 5. Internationale Treffen in Thannhausen. – Foto: haz

Das Organisatorenteam um Johannes Brandl, selbst stolzer Besitzer einiger Deutz-Raritäten, ist stets bemüht, neue Ausstellungstücke und seltene Exponate zu zeigen. Deshalb waren seit dem letzten Treffen im Jahr 2014 er und Michael Männer im In- und Ausland unterwegs, haben sich auf dem Oldtimermarkt umgesehen in Nordhorn, in Österreich, in der Schweiz, in Frankreich, im oberbayerischen Amerang ebenso wie in Kallmünz und Ulm. Neben den Deutz-Traktoren setzt man in Thannhausen auch auf Deutz -Magirus Lastwagen, hier insbesondere auf die formschönen Rundhauber, auf Deutz-Raupen, Deutz-Lokomotiven, Deutz-Standmotoren und Deutz-Busse.

Ein weiteres Highlight ist die Deutz-Kinder-Blech-Trettraktoren-Ausstellung. Hier werden kleine Oldtimer gezeigt, die ab 1962 bei der Firma Brand in Beilngries gefertigt und über das Versandhaus Quelle vertrieben wurden. Seit Kurzem ist auch Johannes Brandl stolzer Besitzer einer solchen Rarität. Freuen würden sich die Deutzfreunde außerdem über das Kommen eines Deutz MTH 222, von dem es weltweit nur mehr drei Exemplare gibt. Der 14 PS-Einzylinder wurde nur von 1927 bis 1930 gebaut. Komplettiert wird die Ausstellung von einem bunten Rahmenprogramm.

Die Deutzfreunde Thannhausen nehmen noch bis zum 31. März Anmeldun

gen von interessierten Teilnehmern entgegen. Da die Exponate nach Baujahr aufgestellt werden und somit jeder Aussteller seinen Parkplatz sicher hat, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Dauergäste und neue Aussteller sind willkommen. Anmeldungen nimmt Johannes Brandl, Telefon (0 91 79) 58 61, E-Mail: deutztreff-thannhausen@gmx.de entgegen.

Thannhausen: 5. Internationales Treffen in Thannhausen zeigt Raritäten von Deutz Anmeldungen ab sofort möglich – Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/lokales/hilpoltstein/Thannhausen-Von-der-Lok-bis-zum-Trettraktor;art596,3169587#plx71377453

 

 

Schreibe einen Kommentar